Wichtigste Themen

Zur ersten Überprüfungskonferenz kündigte Deutschland eine sehr offene Präsentation an, in der nicht nur Fortschritte im Entsorgungsbereich thematisiert wurden, sondern auch auf Probleme hingewiesen wurde. Diese Vorgehensweise ermunterte andere Vertragsstaaten dazu, in der nächsten Überprüfungskonferenz ähnlich zu verfahren, was Beachtung und Unterstützung fand. Mit dem Überprüfungsprozess soll insgesamt ein Lernprozess eingeleitet werden, der zu einer kontinuierlichen Steigerung der Sicherheit bei der Entsorgung führt.

Wesentliche Ergebnisse

Für die nächste Überprüfungskonferenz wurden neue Vorgaben für den Überprüfungsprozess konkretisiert und verabschiedet um beispielsweise die nationalen Berichte weiter zu vereinheitlichen.

Datum
03. - 14. November 2003
Ort
Wien, Österreich
Anzahl der teilnehmenden Vertragsparteien
32
Bericht der Bundesregierung
PDF
Offizieller Schlussbericht (Englisch)
PDF