Zur Regelung der Sicherheit in Kernkraftwerken gibt es in Deutschland einschlägige Vorschriften und Regelungen. Die Anforderungen an die Reaktorsicherheit sind in zahlreichen Vorschriften mit unterschiedlichem Verbindlichkeitsgrad beschrieben.

Das deutsche kerntechnische Regelwerk in seiner Gesamtheit lässt sich als Pyramide abbilden, die die Hierarchie der nationalen Regelungen, die Behörde oder Institution, die sie erlässt, sowie ihren Verbindlichkeitsgrad darstellt.