Kurzbeschreibung

Das Kernkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein wird von der PreussenElektra GmbH und der Kernkraftwerk Brokdorf GmbH & Co. oHG betrieben. Der kommerzielle Leistungsbetrieb begann1986. 

Detaillierte Informationen

Basisdaten

StandortBrokdorf
BundeslandSchleswig-Holstein
Typ (Baulinie)Druckwasserreaktor (Vor-Konvoi)
Aktueller BetreiberKernkraftwerk Brokdorf GmbH & Co. OHG
HerstellerKWU 
EigentümerPreussenElektra GmbH, Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH

Betriebsdaten

Antragsdatum12.03.1974
Baubeginn01.01.1976
Erstkritikalität08.10.1986
1. Netzsynchronisation14.10.1986
Beginn des kommerziellen Leistungsbetriebs22.12.1986
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß AtG31.12.2021

Technische Daten

therm. Reaktorleistung3.900 MW
elektrische Bruttoleistung1.480 MW
elektrische Nettoleistung1.410 MW
Anzahl der Hauptkühlmittelpumpen4
Anzahl und Masse der Brennelemente193, Masse pro BE 859 kg
Anzahl der Brennstäbe pro Brennelement16x16-20 (Uran); 16x16-24 (MOX)
Zusammensetzung des KernbrennstoffsUranoxid mit 4,45 % U-235 maximal Uran-Plutonium-Mischoxid bis zu einem Reaktivitätsäquivalent eines mit 4,0 % U-235 nominal angereichertem Uranoxid-BE 
Anzahl der Steuerelemente61
KühlungsartFlusswasserkühlung

Dokumentation

Meldepflichtige Ereignissehttp://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/Presse/Pressemitteilungen/pressemitteilungen_node.html  
KFÜ-Daten (aktuell)http://www.kfue-sh.de/
BehördeMinisterium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung