Beim direkten Abbau wird die Anlage unmittelbar beseitigt: 
Direkt im Anschluss an die Nachbetriebsphase werden alle Systeme und Einrichtungen des Kontrollbereichs abgebaut.

Erfahrungsgemäß dauern die Arbeiten zur Stilllegung mindestens ein Jahrzehnt.