Vorhaben

Errichtung von zwei neuen Kernkraftwerksblöcken am Standort Temelín (Temelín 3 & 4).

Das Vorhaben umfasst den Bau einer neuen Kernkraftanlage mit einer Leistung von bis zu 3.400 MW einschließlich aller damit in Zusammenhang stehenden Bauobjekte und technologischen Anlagen zur Energieerzeugung und Energieableitung sowie zur Gewährleistung der Betriebssicherheit der Kernkraftanlage. Das konkrete Verfahren hatte keine Festlegung auf einen bestimmten Reaktortyp zum Gegenstand.

Verfahren

Es gelten die Regelungen des Ursprungsstaates.

ProjektträgerCEZ, a. s.
Verfahrensführende BehördeTschechisches Umweltministerium
Auslegungsfrist im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung-
Erörterungstermine01.08.2008