Details zu konkreten Notfallschutzplänen in der unmittelbaren Umgebung von Kernkraftwerken (zum Beispiel: Sammelstellen, Evakuierungsrouten, Ausgabestellen für Jodtabletten) erfahren Sie bei Ihrer Katastrophenschutzbehörde sowie in den Informationsbroschüren der jeweiligen Kraftwerksbetreiber. Die Aufgaben der obersten Katastrophenschutzbehörde werden durch die Landesinnenministerien wahrgenommen.

Erfahren Sie hier, wie Sie sich und Ihr Umfeld schützen können.